Dieses illustrierte Buch wurde für HTML5-kompatible Browser entwickelt und kann in Ihrem aktuellen Browser nicht angezeigt werden.
Für eine optimale Darstellung sollten Sie ein Upgrade auf die aktuelle Version Ihres Browsers durchführen oder einen modernen Browser herunterladen. Besuchen Sie diese Website anschließend erneut.

Buch durchsuchen


Suchbegriffe


Keine Suchergebnisse gefunden

Was ist ein Cookie? Wie surfe ich sicher im Web? Und was passiert eigentlich, wenn ich Kaffee über meinen Laptop geschüttet habe?

Lesen Sie hier über Dinge, die Sie schon immer über Browser und das Web wissen wollten, sich aber nie zu fragen trauten.

Buch öffnen

Kapitel

Kapitel weiterempfehlen



Die Videodateien werden in Datenpakete segmentiert, die von mehreren YouTube-Servern rund um die Welt gesendet und wieder zum Video zusammengebaut werden, das Sie sich in Ihrem Browser ansehen.

Was ist mit der Geschwindigkeit? Wenn wir uns den Datenverkehr im Internet wie einen Wasserstrom vorstellen, dann entspricht die Bandbreite der Menge an Wasser, die pro Sekunde fließt. Wenn Sie also Techniker von Bandbreite sprechen hören, so ist das, was sie tatsächlich meinen, die Datenmenge, die pro Sekunde über einen Internetanschluss gesendet werden kann. Diese Angabe entspricht der Geschwindigkeit eines Anschlusses. Heute sind schnellere Verbindungen dank einer besseren Infrastruktur (z. B. Glasfaserkabel, die beinahe mit Lichtgeschwindigkeit senden) und besserer Codierung im Übertragungsmedium möglich, selbst bei älteren Medien wie Kupferdraht.

Das Internet ist ein faszinierendes und hochentwickeltes technisches System, und doch ist es heute für die meisten von uns eine benutzerfreundliche Welt, in der wir noch nicht einmal an die Leitungen und Gleichungen denken, die all das ermöglichen. Das Internet ist das Gerüst für das World Wide Web, wie wir es kennen und lieben: Mit einer Internetverbindung haben wir Zugang zu einem offenen, sich ständig vergrößernden Universum aus vernetzten Webseiten und Anwendungen. Tatsächlich gibt es heute wahrscheinlich so viele Webseiten wie Neuronen in Ihrem Gehirn oder Sterne in der Milchstraße!

In den nächsten beiden Kapiteln sehen wir uns an, wie das Web heutzutage über Cloud Computing und Web-Apps genutzt wird.

Schließen

Weiterlesen?

Sie können an der Stelle weiterlesen, an der Sie das letzte Mal aufgehört haben, oder von vorn beginnen. Möchten Sie:

Weiter-
lesen
Von vorn
beginnen
Schließen

Buch drucken

Buch drucken (nur in Brief- oder A4-Format)

PDF herunterladen

Buch als PDF-Datei herunterladen Größe: 3,3 MB

Mitwirkende


Besonderer Dank an

Brian Rakowski, Ian Fette, Chris DiBona, Alex Russell, Erik Kay, Jim Roskind, Mike Belshe, Dimitri Glazkov, Henry Bridge, Gregor Hochmuth, Jeffrey Chang, Mark Larson, Aaron Boodman, Wieland Holfelder, Jochen Eisinger, Bernhard Bauer, Adam Barth, Cory Ferreria, Erik Arvidsson, John Abd-Malek, Carlos Pizano, Justin Schuh, Wan-Teh Chang, Vangelis Kokkevis, Mike Jazayeri, Brad Chen, Darin Fisher, Johanna Wittig, Maxim Lobanov, Marion Fabing Nicolas, Jana Vorechovska, Daniele De Santis, Laura van Nigtevegt, Wojtek Cyprys, Dudley Carr, Richard Rabbat, Ji Lee, Glen Murphy, Valdean Klump, Aaron Koblin, Paul Irish, John Fu, Chris Wright, Sarah Nahm, Christos Apartoglou, Meredith Papp, Eric Antonow, Eitan Bencuya, Jay Nancarrow, Ben Lee, Gina Weakley, Linus Upson, Sundar Pichai & The Google Chrome Team


Empfehlen Sie Ihren Freunden dieses Buch und die Dinge, die Sie gelernt haben: www.20thingsilearned.com

what-is-the-internet
3
LOCALE_PREVIOUS_PAGE
LOCALE_NEXT_PAGE
Zurück

Inhaltsverzeichnis